Wolmirstedter Stadtrat ist digital


Was machen die Drucker im Wolmirstedter Rathaus? Pause. Und was machen Verwaltungsmitarbeiter/Innen, wenn sie nicht mehr so viel drucken, kopieren, Papierstapel schleppen, Dokumente sortieren? Sie haben den Kopf frei für das, was wirklich wichtig ist: für Verwaltungstätigkeit, für inhaltliche Arbeit und sie haben mehr Zeit, um die Fragen von Bürgern und Stadträten zu beantworten.

Die Grundlage für die Digitalisierung des Stadtrates wurde bereits 2008 gelegt. Das Rathaus der Stadt Wolmirstedt wurde um- und ausgebaut und der Sitzungssaal mit allen technischen Finessen ausgestattet.

Die Anschaffung von iPads und Software hat sich bereits nach einem halben Jahr amortisiert. Bei der Einführung des Sitzungsmanagement– und GremieninformationssystemsSession“ wird das KITU-Mitglied Wolmirstedt von der KID Magdeburg unterstützt und begleitet.

Lesen Sie hier im KID-Server, Ausgabe 60, 1.Quartal 2016 auf Seite 12 / 13 die Details.

 

SessionNetG6 die Online-Abstimmung

Beschlüsse überall sicher fassen - Unkompliziert rechtssicher abstimmen, ganz egal wo: Mit der integrierten Online-Abstimmung in SessionNetG6 werden Stimmabgabe und Auswertung ortsunabhängig zur Selbstverständlichkeit.

Mehr Informationen

Dies schließt sich in 0Sekunden