Praxisbericht Sitzungsmanagement auf der DiKOM Süd in Frankfurt am Main


 
Rathaus Stadt Gießen  Bild Copyright (aplus/Mediashots)

Am 3. und 4. Mai 2011 nahm Somacos an der DiKOM Süd in Frankfurt teil. Interessierte Verwaltungen konnten sich am Procilon Partnerstand E 12 über die innovative, zuverlässige und kostengünstige Lösung für alle Bereiche des Sitzungsmanagements und der digitalen Gremienarbeit informieren.

In unserem Workshop „Praxisbericht zur digitalen Gremienarbeit mit Session in der Stadtverwaltung Gießen“ berichtete Frau Dr. Henke-Saipt vom Amt für Informationstechnik über ihre Erfahrungen und die Vorteile bei der Abwicklung des Sitzungsdienstes mit der modernen Sitzungssoftware Session sowie über die digitale Gremienarbeit mit dem Ratsinformationssystem SessionNet und dem Politikerarbeitsplatz Mandatos.
Die Universitätsstadt Gießen entschied sich Anfang 2006 zu einer Umstellung ihrer bisherigen Anwendung. Nach kompetenter Organisationsberatung und einer reibungslosen Installation von Session erfolgte pünktlich zur Kommunalwahl 2006 der Echteinsatz im Sitzungsdienst. Seit September 2006 steht auch das auf SessionNet basierende Parlaments- und Mandats- Informationssystem zur Verfügung. Die Einbindung in den mit dem CMS iKISS erzeugten Internetauftritt erwies sich als unkompliziert. Im November 2010 stand die Einführung des Moduls Mandatos im Fokus der Stadt Gießen, um Vorteile wie automatische Synchronisation, Offline-Funktionalität, elektronische Kommentierung von Sitzungsunterlagen sowie die lokale Volltextrecherche nutzen zu können und den Kommunalpolitikern die Wahrnehmung ihres Mandats zu erleichtern.

Wir bedanken uns bei allen Interessenten und Kunden für ihr Interesse zur DiKOM Süd sowie bei Frau Dr. Henke-Saipt von der Stadtverwaltung Gießen für ihren Vortrag.
Lesen Sie hier den Workshopbericht:
 

Kontakt:
Frau Dr. Alice Henke-Saipt , Telefon:  +49 641 306-1164,
E-Mail: alice.henke-saipt@giessen.de
SessionNet Bürgerinfo: http://www.giessen.de/index.phtml?NavID=684.3&La=1