Kreisstadt Neunkirchen – Sitzungsdienst interkommunal im Rechenzentrum


Elf Verwaltungen arbeiten aktuell mit der Kreisstadt Neunkirchen interkommunal im Bereich Sitzungsdienst und digitale Gremienarbeit zusammen. Möglich macht dies die Rechenzentrumslösung des Unternehmens Somacos.

In der Arbeitsgemeinschaft der Hauptamtsleiter des Landkreises Neunkirchen entstand 2014 die Idee, im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit die Neunkircher Infrastruktur sowie die Lösungen für Sitzungsmanagement Session und digitale Gremienarbeit mit der Mandatos iPad App gemeinsam zu nutzen. 2015 wurde eine entsprechende öffentlich-rechtliche Verwaltungsvereinbarung mit fünf Kommunen und der Kreisverwaltung unterzeichnet. Das Saarländische Ministerium für Inneres, Bauen und Sport förderte diese Zusammenarbeit finanziell.

Im Jahr 2019 kamen noch fünf weitere Mandanten aus dem Saarland hinzu. Derzeit wickeln 40 Gremien den Sitzungsdienst über Session ab. Rund 450 Apple Endgeräte werden seitdem in Neunkirchen zentral bereitgestellt und per Apple-MDM verwaltet.

Fordern Sie hier den ausführlichen Artikel aus der Kommune 21 (Ausgabe 11/2020) an.

SessionNetG6 die Online-Abstimmung

Beschlüsse überall sicher fassen - Unkompliziert rechtssicher abstimmen, ganz egal wo: Mit der integrierten Online-Abstimmung in SessionNetG6 werden Stimmabgabe und Auswertung ortsunabhängig zur Selbstverständlichkeit.

Mehr Informationen

Dies schließt sich in 0Sekunden