Digitale Gremienarbeit im Landratsamt Wartburgkreis


Der diesjährige SOMACOS-Anwendertag für die Region Mitteldeutschland stand ganz im Zeichen der digitalen Gremienarbeit. Die Veranstaltung fand in Bad Salzungen, dem Sitz des Landratsamts Wartburgkreis, statt. Der Wartburgkreis ist einer der größten Landkreise des Freistaates Thüringen und hat sich als erfolgreicher Wirtschaftsstandort etabliert.

Im Herbst 2009 wurde die Implementierung eines Sitzungsdienstes im Kreistag beschlossen. Nachdem sich die Verwaltung des Landratsamtes für die SOMACOS-Produkte entschieden hatte, erfolgte im Sommer 2011 die schrittweise Einführung des Sitzungsdienstes Session und des Ratsinformationssystems SessionNet.

Heute nutzen 104 Mitarbeiter in der Verwaltung Session für die Vorlagenerstellung und die Sitzungsbearbeitung. Mit dem Beginn der aktuellen Wahlperiode 2014 besteht für die 50 Kreistagsmitglieder die Möglichkeit, mit ihren eigenen Endgeräten komplett digital zu arbeiten. Dafür steht die Mandatos App in einer Windows-Version, iOS-Version und Android-Version zur Verfügung. Neben der zeitlichen Ersparnis für die Verwaltungsmitarbeiter beim Sitzungsmanagement ergeben sich auch finanzielle und ökologische Vorteile. So belaufen sich die Einsparungen an Papier auf ca. 20.000 Blatt im Jahr.

Die langfristigen Ziele der Verwaltung sind eine komplett papierlose Arbeit im gesamten Sitzungsmanagement und die Einführung der SOMACOS-Komponenten Signatur und Anträge.

Wir bedanken uns beim Landratsamt Wartburgkreis für ihre ausgezeichnete Unterstützung und die hervorragende Organisation des Anwendertages.

Lesen Sie hier den ausführlichen Referenzbericht: http://bit.ly/1MBUUo2

Ansprechpartner LRA Wartburgkreis:
Frau Wacke – Sachgebietsleiterin Innere Dienste, KT-Büro
Tel: 03695/615410
E-Mail: sabine.wacke@wartburgkreis.de