Praxisvortrag Digitale Gremienarbeit in der Stadt Ahrensburg im Rahmen der KomFIT 2017


Unter dem Motto „E und I – kraftvolle Vitamine für eine moderne Verwaltung“ fand am 02.11.2017 in der Halle 400 in Kiel die KomFit 2017 statt. Passend zum Thema informierte Vivien Boje, Mitarbeiterin der Stabsstelle Gremienarbeit der Stadt Ahrensburg, zahlreiche Zuhörer in einem kompetenten und informativen Praxisvortrag zum Thema Digitale Gremienarbeit.

Bereits seit 2006 wird in Ahrensburg der Sitzungsdienst Session eingesetzt. Mittlerweile arbeiten über 50% der Rathausmitarbeiter damit. Seit 2007 befinden sich die SessionNet Informationssysteme und Mandatos im Einsatz. Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Einsatz der digitalen Gremienarbeit bildeten neben organisatorischen und datenschutzrechtlichen Festlegungen auch eine Hybridstrategie bei den Endgeräten. Erfolgte nach einer Testphase im Jahr 2013 zunächst die Ausgabe von städtischen iPads für die Stadtverordneten, so arbeiten seit 2016 auch bürgerliche Mitglieder digital. Die Nutzung eigener Mobilgeräte wird dabei geduldet. Zukünftig ist geplant, die Mandatos Windows 10 App einzusetzen und eine zentrale Verwaltung der unterschiedlichen Endgeräte mittels Mobile Device Management System durchzuführen. Für die Kommunalwahl 2018 ist der Grundstein gelegt für eine steigende Akzeptanz bei der digitalen Gremienarbeit.

Fordern Sie hier den ausführlichen Referenzbericht an.

Wir bedanken uns bei der Stadt Ahrensburg / Frau Boje für die tolle Unterstützung und beim KomFIT-Team für die hervorragende Organisation.

Ansprechpartner Stadt Ahrensburg
Frau Vivien Boje
Telefon: +49 4102 77-130
E-Mail: vivien.boje@ahrensburg.de

SessionNetG6 die Online-Abstimmung

Beschlüsse überall sicher fassen - Unkompliziert rechtssicher abstimmen, ganz egal wo: Mit der integrierten Online-Abstimmung in SessionNetG6 werden Stimmabgabe und Auswertung ortsunabhängig zur Selbstverständlichkeit.

Mehr Informationen

Dies schließt sich in 0Sekunden