Praxisvortrag Digitale Gremienarbeit in der Stadt Husum im Rahmen der KomFIT 2016


Unter dem Motto „Digitalisierung der Verwaltung – gewusst wie“ fand am 05.10.2016 in der Halle 400 in Kiel die KomFIT 2016 statt. Passend zum Thema informierte Frank Brinkmann, Leiter Informationstechnik der Stadt Husum, zahlreiche Zuhörer in einem kurzweiligen und informativen Praxisvortrag zum Thema Digitale Gremienarbeit. Bereits seit 2002 wird in Husum der Sitzungsdienst Session eingesetzt, ergänzt um das Ratsinformationssystem SessionNet im Jahr 2004. Die Stadt Husum hatte bereits frühzeitig die umweltfreundliche Idee, weniger Papier zu verwenden und alle Sitzungen digital vor – und nachzubereiten. In einem innovativen Beschaffungsvorgang wurden 70 iPads über den Schleswig –Holsteinischen Zeitungsverlag mit lokaler Zeitungs-App für alle im Sitzungsdienst tätigen Personen zur Verfügung gestellt. Ein flächendeckendes WLAN im Rathaus, die kinderleicht zu bedienende Gremien-App Mandatos und die zentrale Verwaltung der Endgeräte mittels Mobile Device Management System airwatch bildeten weitere Erfolgsfaktoren, für eine ab dem Januar 2015 durchgängig digitale und papierlose Gremienarbeit.

Fordern Sie hier den ausführlichen Referenzbericht an.

Wir bedanken uns bei der Stadt Husum/ Herrn Brinkmann für die tolle Unterstützung und beim KomFIT-Team für die hervorragende Organisation.

Ansprechpartner Stadt Husum:
Herr Frank Brinkmann
Telefon: 04841/ 666-150
E-Mail: frank.brinkmann@husum.de

SessionNetG6 die Online-Abstimmung

Beschlüsse überall sicher fassen - Unkompliziert rechtssicher abstimmen, ganz egal wo: Mit der integrierten Online-Abstimmung in SessionNetG6 werden Stimmabgabe und Auswertung ortsunabhängig zur Selbstverständlichkeit.

Mehr Informationen

Dies schließt sich in 0Sekunden